Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

02.04.2019
Viergleisiger Ausbau Hallstadt - Streckensperrung Dienstag 4:20 Uhr pünktlich beendet

Pünktlich 4:20 Uhr wurde heute die erste von vier Streckensperrungen in diesem Jahr bei Hallstadt nach umfangreichem Arbeitsprogramm beendet: Die nördliche Brücke der A73 mit Anschlusstelle Breitengüßbach Süd über die Strecke 5100 wurde abgerissen. Davor und danach musste die Oberleitung ab- und wieder aufgebaut werden. Gleichzeitig wurde der nördliche Teil der Oberleitung um den Haltepunkt Hallstadt von Quertragewerk auf Einzelmast umgebaut.

Grund ist der viergleisige Ausbau des Abschnitts Hallstadt - Breitengüßbach der knapp 200 Kilometer langen Neu- und Ausbaustrecke Nürnberg-Erfurt (VDE8.1). Durch die breitere Bahntrasse ist es erforderlich, die bestehende Autobahnbrücke der A 73 sowie die Zufahrten anzupassen. Um im Gleisbereich arbeiten zu können, sind Sperrungen des Bahnverkehrs mit Ersatzverkehr und Straßenumleitungen notwendig. Die nächste Sperrung folgt vom 6. - 9. April. Zwei Sperrungen sind im November geplant.

Die Fotostrecke begleitet die Bauarbeiten chronologisch von den Vorbereitungen am 28.03. bis zum 1. April.

Informationen zu Verkehrseinschränkungen: 
Für die Straße: <http://www.abdnb.bayern.de/autobahndirektion/>
Für die Bahn: <https://bauinfos.deutschebahn.com/bayern>
Anwohnerinformationen: /abschnitt-hallstadt

 
nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: