Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

26.05.2020
Schauen Sie sich um! 360-Grad-Video zum Bahnknoten Halle (Saale) ab 28.05. 2020, 13 Uhr unter www.vde8.de/knoten-halle-baustellenrundgang-360-grad online

Geplant war am 28. Mai ein traditioneller Tag der offenen (Baustellen-) Tür im Bahnknoten Halle (Saale). Wir befinden uns ja auf der Zielgeraden. Am 17. Januar 2021 werden u. a. auch die letzten 3 der 13 Bahnsteige neu gebaut wieder in Betrieb gehen. Der Zuspruch in den vergangenen Jahren war immer enorm, Hunderte Interessierte kamen. Weil wir aber alle gesund bleiben wollen und auf der Baustelle strenge Anti-Pandemie-Vorschriften gelten, bieten wir den Rundblick auf der Baustelle elektronisch an. Auch die zu sehenden Akteure haben sich u. a. mit Abstand an die Regeln gehalten.  Der Rundblick ist wörtlich zu nehmen:
 
Starten Sie das Video auf dem Endgerät und klicken Sie mit dem Cursor das Bild an und sie können sich 360 Grad frei bewegen. Empfehlenswert ist, auch mal das Video anzuhalten und sich in Ruhe umzuschauen. Wer nicht nur Videoschauen, sondern mit dabei sein möchte, suche sich einen festen Stand setzte sich eine VR-Brille auf und los geht´s.
www.vde8.de/knoten-halle-baustellenrundgang-360-grad
 
Kapitel 1: In der Schotterwanne – am südlichen Bahnsteigende    ab 01:07 Min.
 
Kapitel 2: Am Bahnsteigdach bis zur Pu – Bahnhofsmitte              ab 15:50 Min.
 
Kapitel 3: Alte neue Dächer – bis nördlichen Bahnhofsbereich       ab 23:20 Min.
 
Kapitel 4: Die Katakomben & Tunnel – der unterirdische Teil         ab 34:40 Min.
 
Haben Sie Fragen?
 
Per Mail:             infopunkt-knoten-halle@t-online.de
Telefon:              0345 67847174
 
Vor Ort:               DB-Infopunkt Halle (Saale) Hauptbahnhof 1. Etage Lounge. Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr
Zahlen und Fakten zur Baustelle sind auch auf /knoten-halle oder auf dem YouTube-Kanal vde8 abrufbar.
 
nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: