Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg – Berlin

Anwohner- und Verkehrsinformationen

Abschnitt VDE 8.1 Ausbaustrecke Nürnberg – Ebensfeld

 

Sperrung der Martinsbühler Straße in Erlangen

Sperrung der Martinsbühler Straße unter der Bahnbrücke von Samstag, 27. August, bis Sonntag, 11. September 2016 und während der Herbstferien vom Samstag, 29. Oktober, bis Sonntag, 6. November 2016.

Einschränkungen gibt es auch an Sonntagen und während der Nachstunden. Während der Vollsperrung wird auch der Verkehr stadtauswärts über die Bayreuther und die Baiersdorfer Straße umgeleitet. Nach Ende der Vollsperrung kann die Unterführung wieder wie bisher in Richtung Stadtwesten befahren werden. Grund ist der Abriss und Neubau der Bahnbrücke.

 

Lärmbelästigungen zwischen Eggolsheim und Bamberg

Zwischen Eggolsheim und Bamberg ab Juni bis September 2016 nächtliche Lärmbelästigungen durch Warnanlagen bei Bauarbeiten in der Nacht. Es finden Kabelarbeiten für ein elektronisches Stellwerk statt.

Zwischen Kersbach und Forchheim vom 6. bis 10. Juni sowie 20. bis 28. Juni 2016 nächtliche Bauarbeiten mit Rammarbeiten an Gleisen und neuen Brücken

 

Aktuelle Straßensperrungen im Abschnitt Hallstadt–Ebensfeld

Gesperrt:
Staatsstraße 2197 von Unteroberndorf Nord bis Zapfendorf Süd
Zückshuter Straße BA 16
Bahnübergang Ebing

Ab 22.02.2016 geperrt:
Zapfendorf Bahnübergang Mainstraße
Geöffnet: Umgehungsstraße Zapfendorf mit Behelfsbrücke Zapfendorf Süd

Alle Informationen zur Vollsperrung hier

 

Strecke Bamberg–Lichtenfels im Zeitraum 11.01. bis 04.09.2016 wegen Baumaßnahmen gesperrt.

Die Züge dieser Strecke fallen zwischen Lichtenfels/Bad Staffelstein und Hallstadt (b Bamberg)/Bamberg aus und werden durch Busse ersetzt. Zwischen Lichtenfels und Bamberg fahren Expressbusse sowie verschiedene Ersatzbuslinien mit unterschiedlichen Unterwegshalten. Bitte beachten Sie, dass auch die Züge der agilis vom Ausfall betroffen sind und zwischen Hallstadt (b Bamberg) und Ebern durch Busse ersetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Deutschen Bahn AG, Max Maulwurf. Bitte klicken Sie hier.

 

Anwohnerinformation Erlangen

Bis Mai 2018 gesperrt, die stadteinwärts führende Spur der Martinsbühler Straße, im Kreuzungsbereich mit der Bahnstrecke. Grund ist der Neubau von Bahnbrücke und Straße.

Abschnitt Knoten Erfurt

 

Baubedingte Sperrung der Strecke Erfurt–Eisenach von Montag, 5. September (9 Uhr), bis Montag, 12. September 2016 (4 Uhr)

Ein Ersatzverkehrskonzept Erfurt–Eisenach finden Sie auf der Homepage der Deutschen Bahn AG

Abschnitt Knoten Halle

 

Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten im Bereich des Bahnübergangs Lindenring/L167

In der Zeit vom 15.08.2016 bis 10.12.2016 kann es im gesamten Bereich des Bahnübergangs im Lindenring zu Lärmbelästigungen kommen.

Folgende Arbeiten werden zur Erneuerung des Bahnübergangs am Lindenring / L167 durchgeführt:

  • Beginn der Straßenbauarbeiten zur Verlegung des Bahnüberganges
  • Beginn der Straßenbauarbeiten am 15.08.16
  • Herstellung von Gleisquerungen im Ramm/Pressverfahren 14.09. bis 16.09.16
  • Rückbau Mittelgleis und Einbau neue Bahnübergangsplatten 16.09. bis 21.09.2016
  • Einbau neuer Lichtzeichen und Antriebe

Die Arbeiten stehen im Zusammenhang mit der Modernisierung des Bahnhofs Knoten Halle (Saale). Auskunft zum Bauvorhaben finden Sie unter www.vde8.de und weitere Informationen erhalten Sie im Info-Punkt Knoten Halle Hauptbahnhof, Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag von 12.00 bis 19.00 Uhr.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen der Anwohner nicht gänzlich ausschließen. Insbesondere wird auch am Wochenende vom 16.09.16 bis zum 18.09.16 gearbeitet, weil in diesem Zeitraum beide Gleise für den Bahnverkehr gesperrt sind. Ab 14.09.2016 wird der Bahnübergang für PKW- und LKW-Verkehr bis zur Inbetriebnahme im November komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Bahnübergang am Haltepunkt Peißen.

Eine Genehmigung für die genannten Bauarbeiten entsprechend des Planfeststellungsbeschlusses der Stadt Halle vom 20.05.2014 liegt vor. Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauleitung Herr Schröder, unter der Telefon-Nr. 05141-219 6666, zur Verfügung. Fa. Stemmann Gleis-, Tief- und Kabelbau GmbH

 

 

Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Halle 2015-2017

Arbeiten im Bereich des Bahnhofs Knoten Halle (Saale) Infrastruktur im Eisenbahnknoten wird modernisiert

In der Zeit von 2015 bis 2017 wird es im Bereich des Bahnhofs Halle zu Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten kommen.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt:

  • Neubau der Zugbildungsanlage zwischen Berliner Brücke und Delitzscher Straße
  • Modernisierung der Bahnhofsgleise
  • Neubau Brücken und Herstellung Schallschutzwände

Zum Einsatz kommen Gleisarbeitsmaschinen.

Damit der Zugverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, können diese Ar- beiten nur in den nächtlichen Zugpausen durchgeführt werden.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Dafür bitten wir um Entschuldigung.

Eine Genehmigung für diese Arbeiten wurde durch den Planfeststellungsvertrag vom 20.05.2014 erteilt. Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung Halle unter Telefon 0151 – 27 40 43 67 zur Verfügung.


nach oben ^