Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg – Berlin

Anwohner- und Verkehrsinformationen

Abschnitt VDE 8.1 Ausbaustrecke Nürnberg – Ebensfeld

 

Lärmbelästigungen im Bauabschnitt Forchheim Süd (km 31,2 –39,7) vom 23.09. bis 26.09.2016

Ab Freitag, den 23.09.2016 werden verstärkt Arbeiten in den Bereichen am Haltepunkt Kersbach, der Eisenbahnüberführung Bahnhof Forchheim, Eisenbahnüberführung über den Augraben sowie der Eisenbahnüberführung über den Trubbach ausgeführt. Die Arbeiten erfolgen ebenso zur Tageszeit aber im Wesentlichen auch nachts in der Zeit zwischen 20:00 und 4:00 Uhr. In dieser Zeit ist in den Bereichen Haltepunkt Kersbach, Eisenbahnüberführung über den Augraben, Eisenbahnüberführung über den Trubbach, Eisenbahnüberführung über die Wiesent sowie im Bereich des Bahnhofes Forchheim mit Arbeiten zu rechnen. Parallel zu den Arbeiten werden jeweils lärmintensive Ramm- und Bohrarbeiten ausgeführt. Wir bemühen uns, die entstehenden Lärmbelästigungen und Behinderungen zu minimieren und hoffen auf Ihr Verständnis. Über weitere Arbeiten in diesen Bereichen werden wir Sie gesondert informieren.

 

Sperrung der Martinsbühler Straße in Erlangen

Sperrung der Martinsbühler Straße unter der Bahnbrücke von Samstag, 27. August, bis Sonntag, 11. September 2016 und während der Herbstferien vom Samstag, 29. Oktober, bis Sonntag, 6. November 2016.

Einschränkungen gibt es auch an Sonntagen und während der Nachstunden. Während der Vollsperrung wird auch der Verkehr stadtauswärts über die Bayreuther und die Baiersdorfer Straße umgeleitet. Nach Ende der Vollsperrung kann die Unterführung wieder wie bisher in Richtung Stadtwesten befahren werden. Grund ist der Abriss und Neubau der Bahnbrücke.

 

Anwohnerinformation Erlangen

Bis Mai 2018 gesperrt, die stadteinwärts führende Spur der Martinsbühler Straße, im Kreuzungsbereich mit der Bahnstrecke. Grund ist der Neubau von Bahnbrücke und Straße.

Abschnitt Knoten Halle

 

Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Halle 2015-2017

Arbeiten im Bereich des Bahnhofs Knoten Halle (Saale) Infrastruktur im Eisenbahnknoten wird modernisiert

In der Zeit von 2015 bis 2017 wird es im Bereich des Bahnhofs Halle zu Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten kommen.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt:

  • Neubau der Zugbildungsanlage zwischen Berliner Brücke und Delitzscher Straße
  • Modernisierung der Bahnhofsgleise
  • Neubau Brücken und Herstellung Schallschutzwände

Zum Einsatz kommen Gleisarbeitsmaschinen.

Damit der Zugverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, können diese Ar- beiten nur in den nächtlichen Zugpausen durchgeführt werden.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Dafür bitten wir um Entschuldigung.

Eine Genehmigung für diese Arbeiten wurde durch den Planfeststellungsvertrag vom 20.05.2014 erteilt. Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung Halle unter Telefon 0151 – 27 40 43 67 zur Verfügung.

Abschnitt Knoten Leipzig


nach oben ^