Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg – Berlin

Anwohner- und Verkehrsinformationen

Anwohner- und Verkehrsinformationen Projekt VDE 8 (Interaktive Karte: DB AG)  
KARTE VERGRÖßERN

Abschnitt VDE 8.1 Ausbaustrecke Nürnberg – Ebensfeld

 

Anwohnerinformation Erlangen

Bis Mai 2018 gesperrt, die stadteinwärts führende Spur der Martinsbühler Straße, im Kreuzungsbereich mit der Bahnstrecke. Grund ist der Neubau von Bahnbrücke und Straße.

Abschnitt Knoten Leipzig

 

Oberleitungsarbeiten sowie Gleis- und Tiefbau im Bereich des Hauptbahnhofs Leipzig im März und April 2018

Im Rahmen des Großprojektes „Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8“ wird die Hochgeschwindigkeitsstrecke Nürnberg-Erfurt-Leipzig/Halle-Berlin in den Eisenbahnknoten Leipzig eingebunden. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darüber informieren, dass es in der Zeit vom 01. bis zum 30. April 2018 im Bereich des Hauptbahnhofs Leipzig zu Arbeiten in Nachtschichten sowie am Wochenende kommen wird. Während der Osterfeiertage wird ausschließlich in den Nächten 29./30. März und 02./03. April gearbeitet.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt:

  • Rück- und Neubau von Oberleitungs- und Gleisanlagen
  • Kabeltiefbauarbeiten
  • Verlade- und Logistikarbeiten
  • Schotterverladung

Zum Einsatz kommen u.a. Kettenbagger, Zweiwegebagger, LKW und Radlader.

Damit der Zugverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, können diese Arbeiten teilweise nur in den nächtlichen Zugpausen oder am Wochenende durchgeführt werden.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung unter Telefon 0341 - 9685968 zur Verfügung.

Informationen zum Großprojekt VDE 8 und dem Teilprojekt „Einbindung der VDE 8.2/8.3 in den Knoten Leipzig finden Sie auch: unter www.vde8.de

 

Oberleitungsarbeiten sowie Gleis- und Tiefbau im Bereich Bahnhof Leipzig-Mockau im April 2018

Im Rahmen des Großprojektes „Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8“ wird die Hochgeschwindigkeitsstrecke Nürnberg-Erfurt-Leipzig/Halle-Berlin in den Eisenbahnknoten Leipzig eingebunden.
In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darüber informieren, dass es in der Zeit vom 01. bis zum 30. April im Bereich des Bahnhofs Leipzig-Mockau zu Arbeiten in Nachtschichten sowie zu Wochenendarbeit kommen wird. Während der Osterfeiertage finden keine Arbeiten statt.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt:

  • Rück- und Neubau von Oberleitungs- und Gleisanlagen
  • Kabeltiefbauarbeiten
  • Verlade- und Logistikarbeiten
  • Schotterverladung

Zum Einsatz kommen u.a. Kettenbagger, Zweiwegebagger, LKW und Radlader.

Damit der Zugverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, können diese Arbeiten teilweise nur in den nächtlichen Zugpausen oder am Wochenende durchgeführt werden.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung unter Telefon 0341 - 9685968 zur Verfügung.

Informationen zum Großprojekt VDE 8 und dem Teilprojekt „Einbindung der VDE 8.2/8.3 in den Knoten Leipzig finden Sie auch: unter www.vde8.de


nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: