Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg – Berlin

Anwohner- und Verkehrsinformationen

Abschnitt VDE 8.1 Ausbaustrecke Nürnberg – Ebensfeld

 

Anwohnerinformation Erlangen

Bis Mai 2018 gesperrt, die stadteinwärts führende Spur der Martinsbühler Straße, im Kreuzungsbereich mit der Bahnstrecke. Grund ist der Neubau von Bahnbrücke und Straße.

Abschnitt VDE 8.1 Neubaustrecke Ebensfeld – Erfurt

Abschnitt Ausbaustrecke Erfurt–Eisenach

 

Lärmbelästigungen und Behinderungen durch Bauarbeiten zwischen Erfurt und Eisenach

Beim Ausbau der Bahnstrecke zwischen Erfurt und Eisenach auf bis zu 200 km/h kommt es zu unvermeidlichen Belästigungen und Behinderungen für die Anrainer teils auch in den Nachtstunden. Wir bitten um Entschuldigung. Anwohnerinformationen werden spätestens eine Woche vor Baubeginn verteilt. Die einzelnen Kommunen mit Bauzeiten und ausgeführten Arbeiten:

1) Fröttstädt (15.11.2016 - 08.05.2017)
Weichenerneuerungen (3 Stk.), Anpassung Bahnsteigzuwegung, Abbruch Personenunterführung, Errichtung eines Anprallschutzes an der Straßenüberführung

2) Wutha (15.11.2016 - 08.05.2017)
Weichenerneuerungen (3 Stk.), Abbruch Personenunterführung, Rückbau Bahnsteigüberdachung

3) BÜ-Beseitigung Schönau ( 01.12.2016 - 31.12.2017)
Rückbau bestehender Bahnübergang, Neubau Personenunterführung und Neubau Straßenüberführung

4) Seebergen (11.12. - 19.12.2016)
Gleis- und Weichenerneuerung (8 Stk., ca. 1.000 m Gleisumbau), Errichtung eines Anprallschutzes an der Straßenüberführung im Nachlauf bis Mitte 2017

5) Gotha - Leinakanal (07.01. - 31.07.2017)
Gleis- und Weichenerneuerungen (11 Stk. ca. 10.000 m Gleisumbau), Anpassungen an Lärmschutzwänden, Eisenbahnbrücken sowie Tiefbauarbeiten, Anpassungen an der festen Fahrbahn im Bereich Leinakanal

Abschnitt Knoten Erfurt

 

Sperrung Eisenbahnknoten Erfurt: Umfangreiche Fahrplanänderungen 18. November 2016 (22 Uhr) bis 20. November 2016 (6 Uhr)

Die in Richtung Weimar neu gebaute Bahnhofseinfahrt, mit dem sich anschließenden ausgebauten Streckenabschnitt, wird mit allen Signalen und sicherungstechnischen Anlagen an das elektronische Stellwerk in Erfurt angeschlossen. Jedoch muss dafür der Eisenbahnknoten Erfurt für 32 Stunden komplett gesperrt werden.

Die Züge des Fernverkehrs fallen für Thüringen größtenteils aus und werden (ohne Halt) über Eichenberg–Kassel umgeleitet. Der Sprinter Berlin < > Erfurt < > Frankfurt am Main fährt nicht. Für die ausfallenden Züge fahren verschiedene Ersatzbuslinien Gotha < > Erfurt < > Weimar.

Weitere Informationen im Internet www.bahn.de/reiseauskunft
Telefon: 0800 5 99 66 55 (kostenlos)

Abschnitt Knoten Halle

 

Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Halle 2015-2017

Arbeiten im Bereich des Bahnhofs Knoten Halle (Saale) Infrastruktur im Eisenbahnknoten wird modernisiert

In der Zeit von 2015 bis 2017 wird es im Bereich des Bahnhofs Halle zu Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten kommen.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt:

  • Neubau der Zugbildungsanlage zwischen Berliner Brücke und Delitzscher Straße
  • Modernisierung der Bahnhofsgleise
  • Neubau Brücken und Herstellung Schallschutzwände

Zum Einsatz kommen Gleisarbeitsmaschinen.

Damit der Zugverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, können diese Ar- beiten nur in den nächtlichen Zugpausen durchgeführt werden.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Dafür bitten wir um Entschuldigung.

Eine Genehmigung für diese Arbeiten wurde durch den Planfeststellungsvertrag vom 20.05.2014 erteilt. Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung Halle unter Telefon 0151 – 27 40 43 67 zur Verfügung.

 

Verkehrseinschränkungen während Brückenverschub in Halle in Teilbereichen der Bundesstraße 6 vom 21.11.2016, 18 Uhr bis 27.11.2016, 24 Uhr

  • Gesamtsperrung des Verkehrs der Straße "Zum Heizkraftwerk" zwischen Heinrich-Franck-Straße und Raffineriestraße/ Leipziger Chaussee
  • Halbseitige Straßensperrung (stadtauswärtige Fahrbahn) der Straße "Leipziger Chaussee" zwischen Thüringer Straße und Kanenaer Weg. Die Verkehrsführung stadtein- und stadtauswärts wird mit einer transportablen Lichtsignalanlage geregelt. Bitte planen Sie mehr Zeit ein. Es kann zu Verkehrsrückstau kommen

Abschnitt Knoten Leipzig


nach oben ^