Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg – Berlin

Anwohner- und Verkehrsinformationen

Anwohner- und Verkehrsinformationen Projekt VDE 8 (Interaktive Karte: DB AG)  
KARTE VERGRÖßERN

Abschnitt VDE 8.1 Ausbaustrecke Nürnberg – Ebensfeld

 

Arbeiten am Bahnhof Forchheim an der freien Strecke zwischen Forchheim und Baiersdorf sowie zwischen Hirschaid und Forchheim vom 17.11.2017 – 20.11.2017

Im Zeitraum vom 17. November 2017 bis einschließlich 20. November 2017 wird es zu starken Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten kommen.

Die Bauarbeiten finden tagsüber in der Zeit von 06:00 – 20:00 Uhr statt und in den jeweiligen Nächten von 20:00 – 06:00 Uhr.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt: 

  • Gleisstopfarbeiten
  • Tiefbauarbeiten – Bahnhof Forchheim und freie Strecke
  • Arbeiten an der neu entstehenden Personenunterführung Bahnhof Forchheim 
  • Rammarbeiten

Zum Einsatz kommen u.a. Bagger, LKW, Gleisstopfmaschine und Radlader

Das Baustellenpersonal ist bemüht, die von den Arbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Der Einsatz von Großtechnik ist für die Bauaufga- ben jedoch unerlässlich. Wir bitten um Ihr Verständnis Vielen Dank.

Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung unter 0175-1974752 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Bahnbau im Abschnitt Forchheim

www.vde8.de/vde-81-ausbau/forchheim

 

Anwohnerinformation zu Bauarbeiten in Forchheim Süd vom 16. Oktober 2017 bis 30. November 2017

 

Im Zeitraum vom 16. Oktober 2017 bis 30. November 2017 wird es an der Eisenbahnüberführung Augraben zu starken Lärmbelästigungen und Erschütterungen durch Bauarbeiten kommen.
Die Arbeiten finden im genannten Zeitraum von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:00 – 22:00 Uhr statt und an den Samstagen von 07:00 – 18:00 Uhr.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt:

  • Rammarbeiten

Zum Einsatz kommen unter anderem folgende Geräte: Bagger, Radlader und Ramme

Das Baustellenpersonal ist bemüht, die von den Arbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Der Einsatz von Großtechnik ist für die Bauaufgaben jedoch unerlässlich. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Über weitere Arbeiten in diesen Bereichen werden wir Sie gesondert informieren.

Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung unter der Rufnummer 0175-1974752 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Bahnbau im Abschnitt Forchheim

www.vde8.de/vde-81-ausbau/forchheim

 

Anwohnerinformation Erlangen

Bis Mai 2018 gesperrt, die stadteinwärts führende Spur der Martinsbühler Straße, im Kreuzungsbereich mit der Bahnstrecke. Grund ist der Neubau von Bahnbrücke und Straße.

Abschnitt Ausbaustrecke Erfurt–Eisenach

 

Lärmbelästigungen und Behinderungen durch Bauarbeiten zwischen Erfurt und Eisenach

Beim Ausbau der Bahnstrecke zwischen Erfurt und Eisenach auf bis zu 200 km/h kommt es zu unvermeidlichen Belästigungen und Behinderungen für die Anrainer teils auch in den Nachtstunden. Wir bitten um Entschuldigung. Anwohnerinformationen werden spätestens eine Woche vor Baubeginn verteilt. Die einzelnen Kommunen mit Bauzeiten und ausgeführten Arbeiten:

1) BÜ-Beseitigung Schönau ( 01.12.2016 - 31.12.2017)
Rückbau bestehender Bahnübergang, Neubau Personenunterführung und Neubau Straßenüberführung

Abschnitt Knoten Halle

 

Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Halle 2015-2017

Arbeiten im Bereich des Bahnhofs Knoten Halle (Saale) Infrastruktur im Eisenbahnknoten wird modernisiert

In der Zeit von 2015 bis 2017 wird es im Bereich des Bahnhofs Halle zu Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten kommen.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt:

  • Neubau der Zugbildungsanlage zwischen Berliner Brücke und Delitzscher Straße
  • Modernisierung der Bahnhofsgleise
  • Neubau Brücken und Herstellung Schallschutzwände

Zum Einsatz kommen Gleisarbeitsmaschinen.

Damit der Zugverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, können diese Ar- beiten nur in den nächtlichen Zugpausen durchgeführt werden.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Dafür bitten wir um Entschuldigung.

Eine Genehmigung für diese Arbeiten wurde durch den Planfeststellungsvertrag vom 20.05.2014 erteilt. Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung Halle unter Telefon 0151 – 27 40 43 67 zur Verfügung.

Abschnitt Knoten Leipzig

 

Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Leipzig Hbf im November 2017

Im Rahmen des Großprojektes „Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8“ wird die Hochgeschwindigkeitsstrecke Nürnberg-Erfurt-Leipzig/Halle-Berlin in den Eisenbahnknoten Leipzig eingebunden.
In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darüber informieren, dass es in der Zeit vom 01. bis zum 30. November 2017 im Bereich des Hauptbahnhofs Leipzig zu Bauarbeiten in der Nacht und am Wochenende kommen wird.

Folgende Arbeiten werden ausgeführt:

  • Rück- und Neubau von Oberleitungs- und Gleisanlagen
  • Kabeltiefbauarbeiten
  • Verlade- und Logistikarbeiten
  • Schotterverladung

Zum Einsatz kommen u.a. Kettenbagger, Zweiwegebagger, LKW und Radlader.

Damit der Zugverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, können diese Arbeiten teilweise nur in nächtlichen Zugpausen bzw. am Wochenende durchgeführt werden.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung unter Telefon 0341 - 9685968 oder E-Mail Adresse Baubuero-Lpz-1@deutschebahn.com zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch am Infopunkt im Leipziger Hbf, Gleis 24, Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag, 12 – 19 Uhr

 

Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Wiederitzsch im November 2017

Im Rahmen des Großprojektes „Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8“ wird die Hochgeschwindigkeitsstrecke Nürnberg-Erfurt-Leipzig/Halle-Berlin in den Eisenbahnknoten Leipzig eingebunden.
In diesem Zusammenhang informieren wir Sie darüber, dass in der Zeit vom 01. bis zum 30. November 2017 im Bereich des Bahnhofs Wiederitzsch ausgebauter Schotter aus dem Umbaubereich maschinell zu wiederverwendbaren Baustoffen aufbereitet wird und entsprechende Verladearbeiten durchgeführt werden.

Die Arbeiten finden jeweils 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Dabei lassen sich Staub- und Lärmentwicklungen leider nicht vermeiden.

Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Als Ansprechpartner zu diesen Bauarbeiten steht Ihnen die Bauüberwachung unter Telefon 0341 - 9685968 oder E-Mail Adresse Baubuero-Lpz-1@deutschebahn.com zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch am Infopunkt im Leipziger Hbf, Gleis 24, Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag, 12 – 19 Uhr


nach oben ^