Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg – Berlin

Ausrüstung

Oberleitungsmontage am Bibratunnel (Foto: DB AG)
(Foto: DB AG)

Nachdem der Beton der neu errichteten Ingenieurbauwerke abgebunden hat, können die technischen Anlagenteile, die einen ebenso wichtigen Baustein für den Zugbetrieb darstellen, entlang der Neubaustrecke errichtet werden. Bereits Jahre im Vorfeld sind entsprechende Ausführungsplanungen abgestimmt und erstellt worden. Parallel zu den Bauleistungen der Tunnel, Brücken und Bahntrasse wurde damit begonnen Bahnstromleitungen und Unterwerke zu errichten. Anschließend können die Oberleitungsanlagen, 50 Hz-Anlagen, Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik sowie Telekommunikationseinrichtungen montiert werden.


nach oben ^