Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

Fledermauskästen in Großgründlach

Die Fledermaushöhle wurde speziell nur für Fledermäuse entwickelt. Sie wird nach neuesten Erkenntnissen gefertigt und seit Jahren erfolgreich in der Praxis eingesetzt und bietet höchst mögliche Sicherheit gegenüber Kleinräubern, Zugluft und Helligkeit. Dieser Typ eignet sich besonders im Forst und in Parkanlagen.

Der Fledermausflachkasten kann selbst in extremen Hanglagen eingesetzt werden kann. Durch die Öffnung des Flachkastens nach unten hin, können die Tierexkremente herausfallen. Zusätzlich kann der Flachkasten zu Kontrollzwecken geöffnet werden. Um im Frühjahr und im Herbst Temperaturschwankungen ausgleichen zu können, wurde dieser mit einer aufgerauten Holzrückwand, aus einem langzeitbeständigen Holz versehen. Somit können sich die Tiere, je nach individuellen, klimatischen Ansprüchen am kühleren Holzbeton oder an der wärmeren Holzwand aufhalten.

Fledermaushöhle und Fledermausflachkasten
Foto zeigt oben eine Fledermaushöhle und unten einen Fledermausflachkasten (Fotos: DB AG)

nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: