Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

Eisenbahnbrücke über die BAB 3

%7B!MEDIA:%7B%7Bid%7D%7D%7Cmore.title_en!%7D
Neue Eisenbahnbrücke über das Autobahnkreuz A3/A73 (3D-Visualisierung: DB AG)

Zahlen und Fakten

Bauwerkslänge: 110,5 m

Die neue Bahn-Brücke über die A3, Autobahnkreuz Fürth/Erlangen, erhält vier Gleise und ist bis zu 120 Meter lang. Vorgesehen ist eine so genannte Stabbogenbrücke. Bei dieser Konstruktionsart hängt die Fahrbahn, mit Stahlstäben befestigt, an einem großen Stahlbogen. Die Baugenehmigung für die Brücke ist teilweise Bestandteil des Baurechtes für den vorgesehenen Autobahnausbau.

(Grafik: DB AG)

Zur Geschichte der Brücke

1962 Neubau 2-gleisige Spannbetonbrücke über BAB 3 mit einem Mittelpfeiler und einer Spannweite von 2x 18,1m
2013 Neubau EÜ Östlich der bestehenden Brücke mit einer Gesamtspannweite von 110,5 m

nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: