Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg – Berlin

Hauptbahnhof Halle

Hauptbahnhof Halle (Foto: DB AG)

Die Bahnsteiganlagen des Hauptbahnhofs Halle (Saale) werden in Abhängigkeit vom Spurplanumbau, von der bestellten Regellänge und von der perspektivischen Nutzung umgebaut.
Der Spurplanumbau ist ursächlich für die Bahnsteigerneuerung.
Die zukunftsorientierte Infrastruktur und die Vereinfachung des Spurplans wird letztlich dazu beitragen, den Unterhaltungsaufwand an den baulichen und technischen Anlagen zu senken. Bei dem Vorhaben werden zudem die modernsten europäischen Standards, sogenannte TSI-Festlegungen, berücksichtigt. Dies sind technische Vorschriften mit Gesetzescharakter, die von der Europäischen Kommission festgelegt wurden. Sie gelten für den europaweiten Eisenbahnverkehr, um Interoperabilität - ein durchgängig zu betreibendes Eisenbahnsystem - zu erhalten. Sie betreffen unter anderem Bahnsteige, Energie, Zugsteuerung, Zugsicherung.


nach oben ^
Zum Baufortschritt Aktuelles

Mediathek KNOTEN HALLE

Alle Fotos Alle Flyer Alle Videos Alle Webcams Interaktive Grafiken


Besuchen Sie unseren Infopunkt:

DB Informationspunkt Knoten Halle

im Hauptbahnhof Halle (Saale)
Ernst-Kamieth-Straße 6
06112 Halle
am Ausgang Ernst-Kamieth-Straße

Telefon DB Infopunkt Knoten Halle: 0345 67847174
Bürgertelefon für Fragen und Hinweise: 0151 27404367
(Gebührenpflichtig gemäß den Tarifen Ihres Telefonanbieters)
E-Mail: infopunkt-knoten-halle@t-online.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag 12–19 Uhr
Bei Gruppen (auch außerhalb der Öffnungszeiten) bitten wir um vorherige Anmeldung.