Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

Neubau Eisenbahnüberführung (EÜ) Kanenaer Weg (drei Stück)

Mit den neu zu errichtenden Brückenbauwerken werden die Strecken 6349, 6403 und 6430 über den Kanenaer Weg geführt. Die vorhandenen Brückenbauwerke werden komplett abgebrochen, es sind Ersatzneubauten in Form eines flachgegründeten Rahmenbauwerkes (Halbrahmen) aus Stahlbeton vorgesehen.

Zahlen und Fakten

Strecken: 6349, 6403, 6430
Bauart: Halbrahmen
Lichte Höhe: mind. 3,80 m
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6349 Grundriss (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6349 Grundriss (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6349 Längsschnitt (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6349 Längsschnitt (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6403 Grundriss (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6403 Grundriss (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6403 Längsschnitt (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6403 Längsschnitt (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6430 Grundriss (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6430 Grundriss (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6430 Längsschnitt (Zeichnung: DB AG)
Eisenbahnüberführung Kanenaer Weg Strecke 6430 Längsschnitt (Zeichnung: DB AG)

nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: