Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

Die Truckenthalbrücke

Die Truckenthalbrücke
Die Truckenthalbrücke (Foto: Nürnberg Luftbild, Hajo Dietz)
Planansicht der Truckenthalbrücke
Planansicht der Truckenthalbrücke (Zeichnung: DB AG)

Zahlen und Fakten

Bauwerkslänge 425 m
Breite: 14,10 m
Stützweiten: 3 x 44 – 7 x 23 – 3 x 44 m
Bogenstützweite: 161 m
Konstruktionshöhe: 3,60 m
Bauhöhe: 4,425 m
Beton für Unterbauten: ca. 8.500 m3
Beton für Überbauten: ca. 5.500 m3
Betonstahl: ca. 1.200 t
Spannstahl: ca. 225 t
Konstruktionsart: Spannbeton Hohlkasten, Bogenbrücke mit aufgeständerter Fahrbahn ca. 1.200 t

Im Zuge der Neubaustrecke Ebensfeld–Erfurt verläuft die Trasse auf der Hochfläche Galgenberg zwischen den Siedlungsgebieten von Grümpen, Rauenstein, Theuern und Truckenthal im Landkreis Sonneberg (Thüringen).

Streckenkarte
(Grafik: DB AG)

nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: