Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

Die Kiengrundbrücke

Die Kiengrundbrücke
Die Kiengrundbrücke August 2014 (Foto: Nürnberg Luftbild, Hajo Dietz)

Zahlen und Fakten

Bauwerkslänge: 108 m

Die Kiengrundbrücke entsteht rund 1 Kilometer südlich von Lützelbuch und überquert hier den rund 100 Meter breiten Kiengrund. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt rund 108 Meter bei einer Breite von 14 Meter. Sie wurde als vierfeldriger Durchlaufträger mit Festlager am Mittelpfeiler gebaut. Die Stützweiten betragen bis zu 30 Meter, bei einer Pfeilerhöhe von rund 10 Meter.

Streckenkarte
(Grafik: DB AG)

nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: