Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

Der Streckenbau der Südanbindung Halle

Im Zuge der Erweiterung bzw. der Erneuerung der Südanbindung von Halle werden im Bereich vom Bahnhof Halle Ammendorf bis zum Hauptbahnhof Halle/ Saale elf Weichen, ca. 4 Kilometer Gleis und vier Ingenieurbauwerke (ein Überwerfungsbauwerk, zwei Rampenteile und eine Eisenbahnüberführung) errichtet. Mit deren Hilfe wird die Neubaustrecke von der Saale- Elster- Talbrücke kommend, zweigleisig in Richtung Halle/ Saale Hauptbahnhof geführt.


nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: