Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

 Bahnmagistrale Nürnberg–Berlin

08.11.2016
Letzte Öffnungstage des Bahnbau-Informationszentrums Kalzendorf im Saalekreis bis 13. November 2016, 19 Uhr

Das größte Informationszentrum des Projektes Nürnberg-Berlin (VDE8) schließt am 13.11.2016, 19 Uhr, seine Pforten für immer. Die Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle an der es liegt, ist seit Dezember 2015 in Betrieb. Das Gesamtprojekt geht Ende 2017 in Betrieb. Die Baustellen haben sich verlagert. Letzte Öffnungszeiten sind Mittwoch 12 bis 19 Uhr, Donnerstag 12 bis 17 Uhr, Freitag bis Sonntag von 12 bis 19 Uhr. 
Das Infozentrum war wichtiges Instrument für den umfangreichen Bürgerkontakt während Planung und Bau der Neubaustrecke.
Seit Juni 2012 gibt es das “DB-Informationszentrum VDE8“ im Hausplanweg 6, 06268 Kalzendorf, Saalekreis, Sachsen-Anhalt. Auf etwa 300 Quadratmetern präsentiert sich das Projekt interaktiv mit Text, Grafik, Anschauungsstücken und Filmen. Speziell dargestellt wird die 123 Kilometer lange Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle. Für persönlichen Kontakt steht fachkundiges Personal bereit.
Ab 2006 gab es Informationspunkte an der Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle für verschiedene Baustellen. Etwa 100.000 betroffene, interessierte, skeptische, wohlwollende, ablehnende oder auch begeisterte Bürgerinnen und Bürger jeden Alters konnten allein in Kalzendorf begrüßt werden.
Die Ausstellung des Infozentrums geht übrigens komplett an das Zentrum für Zukunftstechnologie, Kunst und Design, Zentralwerkstatt Pfännerhall Geiseltal e.V. im benachbarten Braunsbedra.
Derzeit stehen am Bahnprojekt VDE 8 Informationszentren in Forchheim, Breitengüßbach, Goldisthal, Erfurt, Halle(Saale) und Leipzig mit festen Öffnungszeiten zum direkten Kontakt bereit. Infos gibt es auch unter www.vde8.de, auf dem YouTube-Kanal vde8 oder unter #vde8aktuelles.
Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) Nr. 8 umfasst die 500 Kilometer lange Aus- und Neubaustrecke zwischen Nürnberg–Erfurt–Leipzig/Halle und Berlin. Finanziert wird es vom Bund, der Europäischen Union und der Bahn. Die Investition beträgt etwa 10 Milliarden Euro. Die neue Bahn-Verbindung ermöglicht nach Fertigstellung eine Reisezeit von München nach Berlin in etwa 4 Stunden und bietet eine umweltfreundliche Trasse für den Güterverkehr. Mit der Fertigstellung der Neubaustrecke Ebensfeld-Erfurt von Franken durch den Thüringer Wald ist die Verbindung Ende 2017 komplett betriebsbereit.
nach oben ^

Bahn in Europa: Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:
www.bahn-fuer-europa.de

Das Projekt VDE8 wird gefördert durch: